Hausinterne Seminare Strömungsmechanik 2017-04-20T14:26:01+00:00

Hausinterne Seminare und Schulungen zur Strömungsmechanik

Dieses Seminar Strömungsmechanik kann als eigenständige Veranstaltung, -oder besonders zu empfehlen-, als ergänzende Schulungen zum Seminar „Düsen und Zerstäuber“ gebucht werden.  Das Seminar gestalten wir in Absprache mit Ihnen effizient, individuell und innovativ. Denn wir gehen exakt auf Ihre Vorstellungen und Wünsche ein!

Seminare und Schulung Strömungsmechanik als ideale Ergänzung zur Technologie der Düsen und Zerstäuber.

Lamellenzerfall an einer Düse. Hier spielen komplexe Zusammenhänge der Strömungsmechanik eine Rolle. Bild: IBR Zerstäubungstechnik GmbH Jeder Zerstäubungsprozess steht immer und naturgemäß in einem direkten Zusammenhang mit Fragestellungen aus dem Bereich der Strömungsmechanik. 

In der Düsentechnik selbst geht es beispielsweise darum, welcher Volumenstrom an einem bestimmten Fluid bei einer vorgegebenen Druckdifferenz Δp aus einer Düse ausströmen kann. Oder welche Besonderheiten bei zweiphasigen Strömungen zu berücksichtigen sind.

Ferner um auf den ersten Blick sicherlich triviale Fragestellungen, ob zum Beispiel ein Tropfen wirklich rund oder deformiert ist. Und wovon hängt dieses ab? Was ist bei Messungen des Tropfengrößenspektrums dann zu berücksichtigen? 

Jedoch nicht nur Strömungen und Effekte in den Düsen selbst oder bei der Tropfenbildung im Nahbereich des Zerstäubers sind von Interesse. Vielmehr sind auch immer Wechselwirkungen zu berücksichtigen, die zwischen der Düsentechnik und der Produktions- beziehungsweise Verfahrenstechnik wirken. Denn das Ziel einer intelligenten Düsentechnik muss grundsätzlich sein, Produktionsprozesse effizient, kostengünstig und zuverlässig zu gestalten.     

Treten beispielsweise in einem technischen Verfahren häufig Probleme mit Verlusten von Wertstoffen auf oder kommt es zu einer starken Kontamination der Umgebung, ist dieses häufig auf Overspray zurückzuführen. Die Strömungsmechanik kann hierzu Fragen beantworten, wie durch eine optimale Strömungsführung diese Problematik vermindert oder gegebenenfalls vollständig vermieden werden kann.

Treten hingegen an Rohrwandungen oder im Inneren von Behältern unerwünschte Ablagerungen oder Anbackungen auf, können diese häufig durch relativ einfache Maßnahmen verhindert werden. Jedoch sind auch hier natürlich solide Kenntnisse in der Strömungsmechanik erforderlich um Lösungen zu finden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt darf nicht unerwähnt bleiben. Die Schonung von Ressourcen (Energie, Materialeinsatz, etc.) wird zunehmend wichtiger. Gerade im Bereich der Strömungsmechanik lassen sich hier durch optimale Strömungsführungen zum Teil drastische Einsparungen erzielen. Dieses in Kombination mit einer eventuell beteiligten und speziellen Düsentechnik führt rasch zu einem enormen Wettbewerbsvorteil!      

Referent für das hausinterne Seminar Strömungsmechanik:

Der große Vorteil für Sie! Die IBR Zerstäubungstechnik GmbH hat im Jahr 2014 das gesamte Geschäftsfeld der „Ingenieur-Gesellschaft für Fluidmechanik“, WoRi GbR, übernommen.

Prof. Dr.-Ing. habil. Günter Wozniak - Referent für das Seminar Strömungsmechanik bei der IBR Zerstäubungstechnik GmbHAls Referent für das Seminar beziehungsweise die Schulung zur Strömungsmechanik steht Ihnen ab sofort als Mitglied des IBR-Teams Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Günter Wozniak zur Verfügung. Dieser war Geschäftsführer der oben genannten Ingenieur-Gesellschaft. An einer namhaften Universität hat er den Lehrstuhl für Strömungsmechanik inne.

Er ist Fachbuchautor, Spezialist für Oberflächen- und Grenzflächenphänomene sowie ausgewiesener Experte und Gutachter für Strömungsmessverfahren. Weitere Schwerpunkte seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit sind die Rheologie, die numerische Strömungmechanik und die Ähnlichkeitstheorie.

 

Gewünschte Themen und Schwerpunkte können im Rahmen dieses hausinternen Seminars Strömungsmechanik selbstverständlich im Vorfeld vereinbart werden. Daher dient die folgende Aufstellung lediglich als Vorschlag.

Themenvorschläge zum Seminar Strömungsmechanik: 

  • Einführung und Begriffsbestimmungen.
  • Fluidstatik und Kapillarität.
  • Einführung in die Bewegung von Fluiden, Bernoulli-Gleichung.
  • Dimensionsanalyse und Ähnlichkeitstheorie.
  • Einführung in die Navier-Stokes-Gleichungen.
  • Reibungsbehaftete Durch- und Umströmungen.
  • Grenzschichten.
  • Gasdynamik.
  • Düsenströmungen, Laval-Düsen.
  • Experimentelle Methoden der Strömungsmechanik.
  • Numerische Methoden der Strömungssimulation.

Dieses hausinterne Seminar bieten wir üblicherweise separat eintägig an. In Kombination mit dem Seminar zur „Zerstäubungstechnik“ empfiehlt es sich, eine zweitägige Veranstaltung zu planen. Dieses eröffnet natürlich weiteres Potenzial zur Einsparung und zur Steigerung der Effizienz.

Hotline der IBR Zerstäubungstechnik GmbH

+49 (0)251 – 2 87 99 53 – 0

Gerne stellt unsere Hotline umgehend einen Kontakt zu unseren Referenten her!

Besprechen Sie mit diesen die gewünschte Durchführung und die Themenauswahl für Ihr nächstes hausinterne Seminar! Oder nutzen Sie jetzt einfach das vorbereite Formular.

Ich bin an einem hausinternen Seminar interessiert und möchte weitere Informationen!

Hausinterne Seminare Düsen und Zerstäubungstechnik sowie Strömungsmechanik
Sie haben spezielle Wünsche oder Anregungen? Dann nutzen Sie bitte das Textfeld.