Downloads zum kompletten Service rund um die Düsentechnik und die Prozessoptimierung

Kompletter Service in der Düsen- und Zerstäubungstechnik. Spezial-Düsen,, CFD, Spraymesstechnik.
Lesen Sie hier mehr über unseren kompletten Service in der gesamten Düsen- und Zerstäubungstechnik.

Sie erhalten einen Full-Service, der weit über die Beschaffung von Düsen und Zerstäubern hinausgeht.

Bereits bei der Planung beziehungsweise Optimierung eines produktions- oder verfahrenstechnischen Prozesses stehen Spezialisten aus der Düsentechnik, Strömungsmechanik, Rheologie und Spraymesstechnik für Sie zur Verfügung.

Der Service umfasst Dienstleistungen von der Analyse der Aufgabenstellung bis hin zur Begleitung bei der Inbetriebnahme.

Informationsschrift als PDF zum Download.

 


Öffentliches Seminar: Düsen und Zerstäubungstechnik 2017 in Münster.

Öffentliches Seminar Zerstäubungstechnik – In Münster, NRW, am 27.10.2017

Das Seminar „Zerstäubungstechnik in Münster ist für den 27.10.2017 geplant. Es wird durchgeführt, wenn bis zum 26.09.2017 die erforderliche Mindestteilnehmerzahl von sieben Personen erreicht wird.

Weitere Infos zu den Themen des geplanten Seminars und den Anmeldebedingungen entnehmen Sie bitte dem Flyer – Seminar Zerstäubungstechnik.

Referent und Leiter des Seminars ist erneut Thomas Richter.


Hausinterne Seminare Düsen- und Zerstäubungstechnik sowie Strömungsmechanik

Hausinterne Seminare und Schulungen zur Düsen- und Zerstäubungstechnik sowie zur Strömungsmechanik.

Hausinterne Seminare bieten eine Reihe von Vorteilen. Sie sind nicht nur effizient, kostengünstig und flexibel. Vielmehr können spezielle Themenbereiche besonders intensiv erörtert und Projektvorhaben vertraulich besprochen werden.

Weitere Infos zu den hausinternen Seminaren zur Zerstäubungstechnik und zur Strömungsmechanik entnehmen Sie bitte dem Flyer – Hausinterne Seminare.


Dimensionsanalytik-RotationszerstaeuberDimensionsanalytik und Änlichkeitstheorie – Ein Spezialgebiet der IBR Zerstäubungstechnik GmbH.

Vorgänge in der gesamten Düsen- und Zerstäubungstechnik sind oftmals sehr komplex. Nicht zu vegessen, die Wechselwirkungen mit beteiligten verfahrenstechnischen Prozessen. Werden diese nicht hinreichend berücksichtigt, kommt es in der praktischen Anwendung sehr oft zu Problemen.

Diese lassen sich sich dann nur mit einem hohen zeitlichen und pekuniären Aufwand beheben. Daher ist es sinnvoll, komplexe Fragestellungen im Vorfeld zu klären! Hierzu kommen Methoden der Dimensionsanalytik und der CFD zum Einsatz.

Lesen Sie mehr über das prinzipielle Vorgehen am Beispiel eines Rotationszerstäubers.